02.12.2017

Die "VDP.Lange Nacht der offenen Weinkeller“ des VDP-Pfalz

17.00 Uhr - 23.00 Uhr Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl unserer Weine in den Kellern unseres...


24.02.2018

Schinken & Wein

Die dazu gereichten Weine stellt Ihnen der Sensorik-Experte und offizieller Sommelier-Ausbilder...


go to Archive ->

Restsüße & Edelsüße Weine

von Bassermann-Jordan
Goldmuskateller Auslese ~ 375ml
Alkohol: 7,5 %
Säure: 11,5 g/l
Restsüße: 131,1 g/l

LAGE:

Der Goldmuskateller ist eine Spielart des Muskatellers und zeichnet sich durch großbeerige Früchte und eine recht feste Schale aus -ideal für edelsüße Weine. Bei diesem Muskateller steht der Sortencharakter sowie der typische Duft im Vordergrund. Die Trauben reifen im Reiterpfad in Ruppertsberg – eine der besten Lagen der Gemarkung.

BODEN:

Sandiger Lehmboden bis Sandboden im Ruppertsberger Reiterpfad, mit Buntsandsteinverwitterung durchsetzt.

WEIN:

Nach der schonenden und selektiven Handlese wurde der Goldmuskateller abgepresst und im Edelstahlgebinde vergoren. Die Trauben waren von ihrer Reife her auf hohem Auslese-Niveau. Der Muskateller ist als so genannte Aromarebsorte von einem ausdrucksstarken und sehr charakteristischen Bukett geprägt. Er erinnert im Duft an Grapefruit und Litschi und hat eine schöne Exotik. Am Gaumen bestätigt sich die Exotik und das Fruchtspiel – typisch Muskateller ist seine tolle, traubige Art die an frische vom Stock gepflückte Weintrauben in der Erntezeit erinnert. Ein Wein, der sehr gut für sich solo getrunken werden darf - vor dem Essen als Aperitif oder anstatt Dessert nach dem Essen. Die Süße kann auch leichte fruchtsüße Desserts ergänzen – Erdbeeren und Rhabarber sind gut passende Fruchtkomponenten aber auch die Litschi, wenn es exotischer auf dem Teller wird! Der Wein hat potential für die nächsten eineinhalb Dekaden bis ~ 2025!

 
German
English