02.12.2017

Die "VDP.Lange Nacht der offenen Weinkeller“ des VDP-Pfalz

17.00 Uhr - 23.00 Uhr Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl unserer Weine in den Kellern unseres...


24.02.2018

Schinken & Wein

Die dazu gereichten Weine stellt Ihnen der Sensorik-Experte und offizieller Sommelier-Ausbilder...


go to Archive ->

Sekt

von BASSERMANN-JORDAN
PIERRE Sekt brut ~ 750 ml
Alkohol: 12,5 % vol
Säure: 5,2 g/l
Restsüße: 7,3 g/l

Der „Pierre“ ist benannt nach dem Gründer des Weinguts Dr. von Bassermann-Jordan: Pierre Jordan. Pierre Jordan wanderte um 1708, nach dem Tod seines Vaters aus dem Gebiet der Savoyer Alpen in die Pfalz ein und gründete sein eigenes Weingut hier zehn Jahre später – 1718. In Gedenken an seinen Tatendrang und Enthusiasmus ist ihm dieser Spitzen-Winzersekt gewidmet.

Der Sekt ist eine Cuvée aus Burgunderrebsorten und besteht aus Chardonnay, Spätburgunder und Weisser Burgunder. Aufgrund sorgfältiger und qualitätsbewusster Auswahl der Grundweine, sowie einer langen und schonenden, traditionellen Flaschengärung, ist der „Pierre“ ein Sekt von höchster Eleganz und Finesse. Hefekontakt 24 Monate.
Seine leichte Kupferfarbe entwickelt er erst sehr langsam nach zusätzlicher Reifezeit in der Flasche. Im Duft überzeugt er mit einem betörenden Aroma von roten Beerenfrüchten und der eleganten Nuance der Frische entstanden aus dem intensiven Feinhefekontakt.
 
Genießen Sie den „Pierre“ als Begleiter zu den „gewissen Stunden“ oder um dem Moment das Besondere zu verleihen. Er ist ebenso ein guter Begleiter zu eleganter Küche mit zarten Aromen. Versuchen Sie ihn z.B. zu gedünsteten Filets vom Bachsaibling.

 
German
English