Maushöhle

Die Lage befindet sich nordwestlich von Deidesheim zwischen den Lagen Kalkofen und Herrgottsacker. Der Name rührt von dem Bächlein „Meuse“ her, das diesen Weinberg durchfließt.

Boden: Lehm, sandiger Lehm, stellenweise mit Geröll und vereinzelt Kalksteinverwitterung. Relativ schwerer, ausdrucksstarker Boden.