frucht- und edelsüss

deidesheimer hohenmorgen riesling auslese

Der Hohenmorgen ist unsere Paradelage in Deidesheim. Mit lediglich 2,72 ha, wovon sich 2,09 ha im Besitz unseres Weinguts befinden, ist er die kleinste VDP.GROSSE LAGE der Mittelhaardt. Der Weinberg wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts teilweise
aufgeschüttet um die Lage komplett nach Süden auszurichten. Der Namen kommt von den Begriffen Morgen und Hoch. Morgen ist ein altes Flächenmaß und bezeichnet die Fläche, welche ein Pferdegespann an einem Morgen bearbeiten konnte. Der "Hohe" Namensteil weist auf die bis zu 7 meter hohe Sandsteinmauer hin.

2018 | 2015  

WEIN

Eine besonders selektive Lese hochreifer gesunder Trauben brachte uns das Ausgangsmaterial für diese hochfeine Auslese. Die Trauben wurden mit einem Cremantprogramm lange gepresst um einen sehr reinen Most zu erhalten. Dieser wurde im Edelstahltank vergoren und bei einem Restzuckergehalt von 103,9 g/l durch Kühlung abgestoppt. Der Wein wurde im März filtriert und gefüllt. Die Aromatik der Hohenmorgen Riesling Auslese, ist geprägt von Fruchtnoten wie Mirabelle, Maracuja und Honigmelone, gepaart mit hellem, weißem Blütenduft. Im Mund sehr dicht und intensiv mit frischer Säure und ausgewogener Restsüße. Verbleibt auch nach dem Schlucken noch lange am Gaumen. Ein Wein, welcher sich sowohl als Aperitif vorm Dinner als auch zu Nachspeisen und Pasteten eignet. Die Lagerfähigkeit einer solchen Auslese beträgt mindestens 15-20 Jahre.

BODEN

Lehm- bis lehmiger Sandboden im HOHENMORGEN ist sehr stark von Buntsandsteinverwitterungen durchsetzt. Kalkeinlagerungen im Unterboden

ANALYSE

A 9,0 %vol, S 9,8 g/l, RZ 103,9 g/l

DE-ÖKO-003
Deutsche Landwirtschaft
Bio-Wein Siegel Bio-Wein