frucht- und edelsüss

gewürztraminer auslese

Die Paradelage für Gewürztraminer aus der Pfalz ist die Grundlage für die einzigartige Qualität dieser Auslese - der Ruppertsberger Reiterpfad. Hier wurden schon vor über 100 Jahren Gewürztraminer Trauben höchster Qualität geerntet, was sich noch heute in unserem Raritätenkeller zeigt wo sich noch einige Flaschen aus dem frühen 20. Jahrhundert befinden.
Der Name Reiterpfad deutet auf die früher hier verlaufende Heerstraße hin, welche schon von den Römern genutzt wurde.

2018 | 2015  

WEIN

Die Lese fand am 15. Oktober zum Ende der Lese statt. Die Trauben wurden von Hand selektiert und eingemaischt. Nach 24 Stunden Standzeit wurde die Maische abgeprestt und der Most in einen Edelstahltank verlegt. Die Gärung erfolgte Temperaturkontrolliert. Nach dem abstoppen der Gärung wurde der Wein noch etwas auf der Feinhefe belassen und schließlich im März 2019 gefüllt. In der Nase finden sich die Gewürztraminertypischen Aromen von Litschi, etwas Honig, Rosenblättern und etwas Stachelbeere. Am Gaumen elegante Fruchtsüße und dichter Körper, sehr langer Abgang. Ein wunderbarer Begleiter zu Desserts aber auch als Aperitif.

BODEN

steinig, sandig bis sandiger Lehm, am Gebirgsrand mit Gehängeschutt- Buntsandstein, vereinzelt Kalksteineinlagerungen.

ANALYSE

A 8,5 %vol, S 7,5 g/l, RZ 120,0 g/l

DE-ÖKO-003
Deutsche Landwirtschaft
Bio-Wein Siegel Bio-Wein