von bassermann-jordan

chardonnay -s- trocken

Der Chardonnay ‘S‘ wird aus den besten Chardonnaytrauben des Weinguts gekeltert. Diese wachsen in verschiedenen Lagen um Ruppertsberg und Deidesheim.

2019 | 2018 | 2017 | 2016  

WEIN

Die Trauben für den Chardonnay ,S' stammen aus verschiedenen Weinbergen um Ruppertsberg und Deidesheim. Die Weinberge stehen auf Buntsandsteinverwitterngsböden mit hohem Kalkanteil. Nach der selektiven Handlese wurden die Trauben für einige Stunden auf der Maische belassen und danach sanft gepresst. Der Most wurde in Fässer aus französischer Eiche (500 Liter Volumen) verteilt und darin vergoren. Der Chardonnay ,S' verblieb bis zur Füllung im Oktober 2020 auf der Vollhefe. Die Aromen reichen von Steinobst, QUitte und dezenter Rauchnote bis zu exotischen Akzenten wie Ananas. Am Gaumen komplex, mineralisch mit guter Länge und feiner Kräuterwürze im Abgang. Das Holz ist spürbar aber nicht aufdringlich, sondern verleiht dem Wein eine zusätzliche, spannende Dimension.

BODEN

Buntsandsteinverwitterungsböden mit verschiedenen Einlagerungen von Kalk, Lehm und Ton.

ANALYSE

A 13,0 %vol, S 5,6 g/l, RZ 1,5 g/l

DE-ÖKO-003
Deutsche Landwirtschaft
Bio-Wein Siegel Bio-Wein