von bassermann-jordan

auf der mauer riesling trocken

„Auf der Mauer“ ist der Name für einen unserer Premium-Rieslinge. Die Trauben für diesen Wein stammen aus den hochwertigsten Weinbergslagen Deidesheims (Hohenmorgen, Grainhübel und Kalkofen). Diese Einzellagen liegen direkt am Ortsrand der Stadt und befinden sich an und auf einem kleinen Plateau, das von Sandsteinmauern gestützt wird. Die Weine wachsen also „Auf der Mauer“!

2020 | 2019 | 2017 | 2016  

WEIN

Die einzelnen Partien für diese Lagencuvée wurden streng selektiv von Hand gelesen und getrennt ausgebaut. Bei allen Weinen wurden die Trauben schonend gekeltert, um die jahrgangstypische Säure zu erhalten. Nach 24 stündiger Sedimentation wurden die einzelnen Moste in Holzfässer mit 500, 600 und 1200 Litern Inhalt verlegt und in diesen mit den natürlichen Hefen vergoren. Nach der Gärung verblieben die Grundweine bis kurz vor der Füllung auf der Hefe um dem Wein noch mehr Struktur und Komplexität zu verleihen. Im Mai wurden die Weine von der Hefe gezogen und zusammen gelegt. Die Füllung erfolgte Mitte Juni. In der Nase zeigt der 2020er "Auf der Mauer" Riesling Aromen von hellen Blüten, Birne, Kokos, weißem Pfirsich und dezentem Rauch. Am Gaumen ist er elegant mit leicht cremiger Textur, dann eine packende Säure die dem Wein viel Zug verleiht. Im Abgang Salzzitrone, kräutrig und dezente Holznoten. Ein wunderbarer Begleiter zur gehobenen Küche, der auch noch einige Jahre Lagerung vertragen kann.

BODEN

Sandiger Lehmboden bis grobkörniger Sand mit teilweise sehr reichhaltigen Einlagerungen von Buntsandsteinverwitterung. Stark wechselnd. Sehr mineralisch und ausdrucksstark. Verbindendes Merkmal der verschiedenen Parzellen ist, dass sie von den Sandsteinmauern gestützt sind.

ANALYSE

A 12,5 %vol, S 8,3 g/l, RZ 1,0 g/l

DE-ÖKO-003
Deutsche Landwirtschaft
Bio-Wein Siegel Bio-Wein