rebsortenweine

grauer burgunder trocken

Die Burgunder-Rebsorten werden bei Bassermann-Jordan bewusst ohne Lagenbezeichnung angeboten, da bei diesen Weinen, so auch bei unserem Grauer Burgunder, der Rebsortencharakter im Vordergrund steht. Verschiedene Weinberge rund um Deidesheim liefern die Trauben für diesen Grauer Burgunder.

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017  

WEIN

Nach der selektiven Lese wurden die Trauben für einige Stunden auf der Maische belassen und anschließend schonend gekeltert. Der Ausbau erfolgte zum größten Teil im Edelstahltank. Ein kleiner Teil wurde im Holzfass ausgebaut. Parallel zur Gärung wurde der biologische Säureabbau durchgeführt. Dabei wird Äpfelsäure in Milchsäure umgewandelt, welche weniger sauer schmeckt. Der Grauer Burgunder zeigt in der Nase typische Fruchtaromen, die kräftiger sind als bei Weißburgunder oder Chardonnay. So erkennt man zunächst Birne, zarte Mandelaromen und Ananas, später immer mehr kräutrige Noten. Am Gaumen ist der Wein mittelkräftig mit elegantem Mundgefühl.

BODEN

Leichte bis mittelschwere, sandige Lößböden, stellenweise lehmiger Sand.

ANALYSE

A 13,0 %vol, S 5,3 g/l, RZ 4,7 g/l

Aus der Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH.
Für die Manufakturweine kaufen wir Trauben und Moste von Winzern, die unseren Qualiätsanspruch teilen zu, und verarbeiten diese, als wären es unsere eigenen.