altes handwerk

blanc réserve

Unsere Experimentierfreude und die Lust immer Neues zu probieren, haben uns diesen Wein ins Leben rufen lassen. Die Grundlage dieses Weins sind verschiedene weiße Burgundersorten und Sauvignon Blanc. Maischegärung, Holzfassausbau und langes Hefelager geben diesem Weine eine einzigartige Struktur, Dichte und Komplexität. Die Kunst beim Cuvée ist es die einzelnen Anteile passend zusammen zu stellen

2019 | 2018  

WEIN

Die von Hand gelesenen Trauben wurden im Weingut ein weiteres Mal selektiert. Nur die Besten wurden entrappt und teilweise für einige Stunden auf der Maische belassen, zum Teil sogar komplett auf der Maische vergoren. Nach dem schonenden Keltern wurden die einzelnen Partien im Holzfass und im Edelstahl ausgebaut. Bis zur Füllung im Juli 2021 verblieben die Weine auf der Hefe. In der Nase kräutrig-würzig mit feiner Holzaromatik und dezenter Frucht. Je länger man den Wein atmen lässt, umso deutlicher kommen exotische Fruchtaromen zum Tragen. Am Gaumen ist der Wein vom ersten Moment an packend mit viel Körper und Druck. Dieser Wein befindet sich zwar noch am Anfang, ist aber durchaus jetzt schon ein Genuss. Nichts-desto-trotz kann er auch wunderbar reifen. Kombinierbar mit verschiedensten Speisen, von hellem Fleisch, über Fisch und kräftige vegetarische Gerichte bis hin zur Vesper.

BODEN

Buntsandsteinverwitterungsboden mit Kalk und Lössablagerungen

ANALYSE

A 13,0 %vol, S 5,7 g/l, RZ 1,3 g/l

DE-ÖKO-003
Deutsche Landwirtschaft
Bio-Wein Siegel Bio-Wein