von bassermann-jordan

deux nez rotwein trocken

Der Name steht für die beiden Rebsorten dieser Cuvé: Cabernet Sauvignon & Merlot
Der Merlot gilt als ein Traditionalist unter den roten Trauben und ist die rote Hauptrebsorte am rechten Ufer des Bordeaux (Pomerol, St. Emilion) aber auch eine weltweite Trendrebsorte. Er erzeugt elegante, feinfruchtige, gut strukturierte Weine mit viel Frucht und Alterungspotential.
Der Cabernet Sauvignon gilt als die Top-Rebsorte am linken Ufer des Bordeaux (Medoc) und steht für Weine mit Tannin und Struktur, wie bei den Weinen des Haut-Medoc. Mittlerweile wird er weltweit für seine Finesse und Kraft geschätzt. Er erzeugt kraftvolle, gut strukturierte Weine mit viel Würze, dem typischen Cassis-Aroma und Alterungspotential.

2016 | 2015  

WEIN

Selektive Handlese, offene Maischegärung. Ausbau der Weine erfolgte getrennt. Beide Rebsorten wurden in französischen Barriquefässern ausgebaut und lagerten 18 Monate bis zu ihrer Vermählung in selbigen. Die perfekten Bedingungen des 2015er Jahrgangs haben diesem Wein ein ungeheures Lagerungs- und Alterungspotential beschert, das durch den Ausbau komplettiert wurde. Ein gehaltvoller und kräftiger Wein mit einer fruchtbetonten, stoffigen Art - der mit einer Fülle geschmacksgebender Würzkomponenten daher kommt. Feine Nuancen von Cassis und roten Waldbeeren, Kaffee und Toasting-Noten sowie eine Hauch Vanille machen diesen Wein verführerisch. Ideal zu gehaltvollen Fleischgerichten, wie zum Beispiel Rind. Alterungspotential: bis mindestens 2025.

BODEN

Sandige Lößböden zum Teil mit lehmiger Struktur und leichte, kalkhaltige Sandböden.

ANALYSE

A 13,5 %vol, S 6,0 g/l, RZ 3,1 g/l

Bio-Wein Siegel Bio-Wein