rebsortenweine

bassermann-jordan grauer burgunder trocken

Die Burgunder-Rebsorten werden bei Bassermann-Jordan bewusst ohne Lagenbezeichnung angeboten, da bei diesen Weinen, so auch bei unserem Grauen Burgunder, der Rebsortencharakter im Vordergrund steht. Verschiedene Weinberge rund um Deidesheim liefern die Trauben für diesen Grauen Burgunder.

2017  

WEIN

Der Weinberg wurde selektiv gelesen. Die Trauben wurden schonend gekeltert und der Most, temperaturkontrolliert im Edelstahl vergoren. Der Wein präsentiert sich jung und frisch. Er hat ein schönes Bukett, das an Melone und Apfelmost erinnert. Am Gaumen bestätigt sich diese fruchtige, frische Art, die den Wein delikat und animierend macht. Die schöne Frucht wird untermalt von der feinen Würze des Grauen Burgunder. Ein Wein der sehr schön zu trinken ist – für sich allein oder zur Vesper mit herzhaften Spezialitäten oder zu Pasta. Ein Wein für viele Gelegenheiten – schon jetzt oder für die nächsten 5 Jahre.

BODEN

Leichte bis mittelschwere, sandige Lößböden, stellenweise lehmiger Sand.

ANALYSE

A 13,0 %vol, S 6,0 g/l, RZ 6,4 g/l

Aus der Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH
Für die Manufakturweine kaufen wir Trauben und Moste von Winzern, die unseren Qualiätsanspruch teilen zu und verarbeiten diese, als wären es unsere eigenen.