rebsortenweine

bassermann-jordan gelber muskateller

Die Trauben für den Gelben Muskateller wachsen bei Bassermann-Jordan in verschiedenen Lagen rund um Deidesheim. Die Lagen sind überwiegend nach Osten hin ausgerichtet. Im Vordergrund steht auch hier das Rebsortentypische Aroma.

2017 | 2016  

WEIN

Die Weinberge wurden selektiv gelesen. Nach 24 stündiger Maischestandzeit wurde die Maische schonend gekeltert. So wird gewährleistet, dass möglichst viel Aroma aus der Traube in den Wein übergehen kann. Die Gärung des Mostes erfolgte temperaturkontrolliert in Edelstahlgebinden. Die Gesamtcharge ist sehr klein und übersichtlich. Ein exklusiver Wein in diesem Jahrgang. Der Gelbe Muskateller präsentiert sich im Jahrgang 2017 frisch und anregend. Er bietet viel Sortencharakteristik – fruchtige Nuancen von Grapefruit, Cassis und Litschi! Das für den Muskateller so typische Traubige Aroma ist sehr annimierend und macht Lust auf mehr von diesem Tropfen. Ein spritziger Wein für viele Gelegenheiten - ideal z.B. als Aperitif! Er begleitet hervorragend die moderne, leichte Küche, Pasta und Fischgerichte. Besonders auch Gerichte aus dem Magreb und dem vorderen Orient mit ihren aromatischen aber selten scharfen Aromen sind ein idealer Partner. Genießen Sie diesen Wein in den nächsten fünf Jahren!

BODEN

Lehm bis lehmiger Sand, stellenweise mit Geröllen von Buntsandstein, sandige Tone, vereinzelt Kalksteinverwitterungsboden, stark wechselnd.

ANALYSE

A 11,5 %vol, S 7,5 g/l, RZ 12,6 g/l

Aus der Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH
Für die Manufakturweine kaufen wir Trauben und Moste von Winzern, die unseren Qualiätsanspruch teilen zu und verarbeiten diese, als wären es unsere eigenen.