vdp.orts­wein

forst riesling trocken

Forst ist die Ortschaft mit einigen der bekanntesten und sicherlich auch exklusivsten Weinbergslagen der Pfalz und bildet mit Deidesheim das historische Zentrum des Qualitätsweinbaus an der Mittelhaardt und in der Pfalz. Forst ist weltweit für seine Rieslinge bekannt, die hier besonders ausdruckskräftig sind.

2017 | 2016  

WEIN

Die von Hand gelesenen und selektierten Trauben aus verschiedenen Forster Lagen wurden schonend gekeltert und der Most im Edelstahltank ausgebaut. Typisch für einen Forster Riesling zeigt sich dieser Wein mit viel Mineralität und Kraft am Gaumen. Typische Rieslingaromen wie Pfirsich und Apfel, aber auch nasser Stein in der Nase machen diesen Riesling zu einem typischen Botschafter seiner Herkunft. Er passt hervorragend zu mittelkräftigen Speisen, zur regionalen Küche und Seafood.

BODEN

Lehm bis lehmiger Sand, stellenweise mit Geröllen, sandige Tone, vereinzelt Kalksteinverwitterungsboden, stark wechselnd.

ANALYSE

A 12,5 %vol, S 5,8 g/l, RZ 5,7 g/l

Bio-Wein Siegel Bio-Wein