rebsortenweine

bassermann-jordan gewürztraminer

Die Trauben für den Gewürztraminer wachsen zum größten Teil rund um Ruppertsberg. Die Weinberge sind nach Ost und Süd-Ost ausgerichtet.

2017  

WEIN

Der Weinberg wurde selektiv gelesen. Nach 24 stündiger Maischstandzeit wurde die Maische schonend gekeltert. So wird gewährleistet, dass möglichst viel Aroma aus der Traube in den Wein übergehen kann. Die Gärung des Mostes erfolgte temperaturkontrolliert in Edelstahlgebinden. Der Gewürztraminer präsentiert in der Nase die Tyschen Aromen dieser Rebsorte, wie zum Beispiel Litschi, weiße Blüten und Würze. Am Gaumen ist er elegant und ausgewogen und dank des dezenten Restzuckers bereitet dieser Wein ein unglaubliches Trinkvergnügen.

BODEN

Lehm bis lehmiger Sand, stellenweise mit Geröllen von Buntsandstein, sandige Tone, vereinzelt Kalksteinverwitterungsboden, stark wechselnd.

ANALYSE

A 11,0 %vol, S 7,2 g/l, RZ 25,0 g/l

Aus der Weinmanufaktur Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan GmbH.
Für die Manufakturweine kaufen wir Trauben und Moste von Winzern, die unseren Qualiätsanspruch teilen zu und verarbeiten diese, als wären es unsere eigenen.