frucht- und edelsüss

deidesheimer hohenmorgen riesling auslese

Der Hohenmorgen ist unsere Paradelage in Deidesheim. Mit lediglich 2,72 ha, wovon sich 2,09 ha im Besitz unseres Weinguts befinden, ist er die kleinste VDP.GROSSE LAGE der Mittelhaardt. Der Weinberg wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts teilweise
aufgeschüttet um die Lage komplett nach Süden auszurichten. Der Namen kommt von den Begriffen Morgen und Hoch. Morgen ist ein altes Flächenmaß und bezeichnet die Fläche, welche ein Pferdegespann an einem Morgen bearbeiten konnte. Der "Hohe" Namensteil weist auf die bis zu 7 meter hohe Sandsteinmauer hin.

2015  

WEIN

Gelesen wurde in zwei Eimer, in den einen die gesunden Trauben für das Grosse Gewächs, in den anderen die mit Edelfäule befallenen für die Auslese. Die Edelfaulen Trauben wurden nach einer zweiten Selektion über 18 Stunden gepresst. Das Mostgewicht betrug 128° Oechsle - Beerenausleseniveau-. Der Ausbau erfolgte über 8 Monate in einem alten Eichenfass. Die Hohenmorgen Auslese duftet nach exotischen Früchten, Ananas, Pfirsich und etwas Aprikose. Am Gaumen präsentiert sich ein Riesling von höchster Güte. Die Säurestruktur und die Mineralität des Buntsandstein verschmelzen mit der Süße und Frucht dieses Riesling.

BODEN

Lehm- bis lehmiger Sandboden im HOHENMORGEN ist sehr stark von Buntsandsteinverwitterungen durchsetzt. Kalkeinlagerungen im Unterboden

ANALYSE

A 7,0 %vol, S 9,8 g/l, RZ 176,4 g/l

Bio-Wein Siegel Bio-Wein