frucht- und edelsüss

goldmuskateller eiswein

Goldmuskateller ist eine Rebsorte mit besonders fester Beerenschale. Dadurch eignen sie sich besonders gut um Edelsüße Weine zu produzieren, da sie wenig Fäulnisanfällig ist. Die Reben an denen dieser Wein wächst, stehen in Ruppertsberg in den Lagen Reiterpfad und Nussbien.

2016  

WEIN

Der Goldmuskateller Eiswein wurde Ende Dezember 2016 bei -10 Grad noch vor dem Morgengrauen geerntet. Dank der dicken Beerenschale, waren die Trauben in perfektem Zustand und bei diesen Temperaturen vollständig durchgefroren. Gelesen wurde in 30 Kg fassende Kisten. Gekeltert wurde über mehrere Stunden im freien um den Trauben keine Chance zum AUftauen zu geben. Heraus kam ein reintöniger, klarer Most mit 140 Grad Oechsle und 13,4 g/l Säure. Dieser wurde im Edelstahltank vergoren um die frische Frucht des Goldmuskatellers zu bewahren. Der Wein präsentiert sich in der Nase mit einem betörenden Aroma nach exotischen Früchten, floralen Aromen und Zitrus. Am Gaumen ist der Wein elegant mit packender Säure und ausgewogener Süße. Ein extrem langer Abgang bereitet höchsten Trinkgenuss. Aufgrund der animierenden Säure lässt sich dieser Wein auch über Jahrzehnte hin lagern.

BODEN

Die Böden in Ruppertsberg sind geprägt vom Bundsandstein. Im Reiterpfad befinden sich zudem große Geröllbrocken und Kalkeinlagerungen. Im Nussbien ist der Buntsandstein mit Lehm durchsetzt.

ANALYSE

A 7,5 %vol, S 13,4 g/l, RZ 181,4 g/l

Bio-Wein Siegel Bio-Wein